was successfully added to your cart.

Ein Jahr nach dem PIDP® – Reflexion eines Klienten

„Ein Jahr nach dem PIDP®: Es hat sich viel geändert …“

Hans-Peter war mir ein Wegweiser.

„Ich habe mir vor einem Jahr vorgenommen, ihnen jetzt, ein Jahr nach meinem PIDP® eine ´Bestandsmeldung´ zu schicken. Es war ein sehr interessantes, turbulentes Jahr für mich. Vorweg möchte ich Ihnen sagen, dass Sie mit Ihrer Prognose, das es etwas dauert, bis sich die ganze von mir gewünschte Entwicklung bei mir voll umsetzt, Recht hatten.“
Joachim Walcha, Angestellter im Bereich Personalwesen

„Ich war in den Wochen nach dem PIDP® hoch motiviert und sehr euphorisch. Dann hat die ganze Dynamik doch etwas nachgelassen, mit Sicherheit, weil meine private Situation zunächst doch noch sehr unstabil war. Was sich aber dann bald wieder geändert hat.

Ich habe im letzten Jahr zwei weitere Ausbildungen gemacht und alle meine Prüfungen bestanden. Privat wie geschäftlich habe ich alle meine bisher gesetzten Ziele erreicht, z.T. schneller als erwartet.

Einige Monate nach dem PIDP® haben sich eher heimlich still und leise viele kleine positive Veränderungen in meinem Verhalten eingestellt. Ich bin motivierter, zielstrebiger, handlungswilliger. Diese Veränderungen sind auch meinem Umfeld aufgefallen.

Meine Mission und Vision sind mir nicht jeden Tag klar präsent, aber sie sind da und prägen doch mehr und mehr mein Handeln! Sie sind sehr tief vorhanden und zeigen mir in den verschiedensten Situationen immer wieder Entscheidungen auf.

Mein Bewusstsein hat sich geändert. Mein tägliches Tun ist mir bewusster und präsenter. Ich fühle mich heute, ein Jahr später, immer noch innerlich aufgeweckt. Ich bin auf einem guten Weg, analysiere viel klarer mein Verhalten und Handeln, und motiviere mich zu weiteren Veränderungen.

Ich bin sehr zufrieden, aber noch lange nicht auf dem Level wo ich hin will und auch hin kann! Ich lebe nicht nur sehr bewusst, auch meine Baustellen sind mir bewusster und ich bin gleichzeitig ständig an ihnen dran. Dabei erreiche ich oft meine Ziele vor der festgesetzten Frist.

Ich bedanke mich nochmal herzlich bei Ihnen, dass sie mich auf meinem persönlichen Weg ein Stück begleitet haben und mir ein Wegweiser in die richtige Richtung waren !! Vielen Dank !“ 

Joachim Walcha, Angestellter im Bereich Personalwesen

Der PIDP®-Begleiter war: Hans-Peter Wellke

 

Bildnachweis: Titelbild „Joachim Walcha“ von Hans-Peter Wellke

Blogautor:

Hans-Peter Wellke
Tel. 08376/921744
https://www.SourceOfPerformance.de
https://blog.wellke.de
https://www.cleanlanguage.de